Nachricht an die Redaktion

    Ihre Nachricht an uns


    Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

    Vorsorgemappe

    Newsletter abonnieren & kostenlose Vorsorgemappe anfordern.

    DIA Update

    Abonnieren Sie den kostenlosen
    Newsletter des DIA.

    DIA-Studie 50plus

    Drucken

    INSA – die Experten hinter der DIA-Studie 50plus

      Die INSA-Stiftung gGmbH sieht ihre Aufgabe darin, Antworten zu erarbeiten, wie durch wirtschaftliche Freiheit und gesellschaftliche Mitwirkung soziale Sicherheit garantiert werden kann. Die INSA-Stiftung will das demokratische Staatswesen fördern, indem sie gesellschaftliche Entwicklungen beobachtet, Konzepte für zukunftsorientierte Lösungen entwickelt, das Miteinander von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft stärkt. Sie will neuem Denken eine Chance geben. Das gemeinnützige Institut für neue soziale Antworten wird getragen von der INSA-Stiftung gGmbH. Die INSA-Stiftung gGmbH ist eine 100prozentige Tochter des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-CONSULERE (www.insa-consulere.de).

      INSADas Institut für neue soziale Antworten (INSA) hat inzwischen drei Generationenstudien (www.50plus-studie.de) herausgegeben. Jeweils wurden über 3.000 Bürgerinnen und Bürger repräsentativ befragt, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Altersgruppen herauszuarbeiten. Ziel ist es, Antworten darauf zu bekommen, wie der demographische Wandel gelingen kann.

      Darüber hinaus informiert die INSA-Stiftung über das Solidarische Bürgergeld, ein Konzept des partiellen bedingungslosen Grundeinkommens in der Systematik der negativen Einkommensteuer, das durch die Stiftung in den letzten Jahren weiterentwickelt wurde (www.solidarisches-buergergeld.de). Weitere Schwerpunktthemen der INSA-Stiftung sind die Familienpolitik und die Unterstützung einer lebendigen Demokratie.

      Nachricht an die Redaktion

      Senden Sie Hinweise, Lob oder Tadel zu diesem Artikel an die DIA Redaktion.

      Nachricht an die Redaktion

      Haben Sie Anmerkungen oder Fragen zu diesem Beitrag? Schreiben Sie uns gern! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

        Ihre Nachricht an uns


        Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

        Artikel teilen

          Ihre Nachricht am den Empfänger (optional)
          Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder